Richtig versichert auf Reisen

Tauchferien, ein City Trip oder mit dem Backpack durch Südostasien? Wer seine nächsten Ferien plant, sollte neben der Wahl des Hotels auch an die Reiseversicherung denken. Die Gesundheitsversorgung ist in jedem Land anders und selbst ein Arztbesuch kann schnell teuer werden. Mit der Ferien- und Reiseversicherung der SLKK sind Sie überall auf der sicheren Seite.

Gut investiertes Feriengeld

Eine Erkrankung kann den schönsten Urlaub ruinieren. Sind die Behandlungskosten nicht gedeckt, bleiben die finanziellen Folgen sogar bis nach Hause spürbar. Die Ferien- und Reiseversicherung der SLKK bietet für nur CHF 30.-- pro Jahr einen unkomplizierten Schutz für bis zu 6-wöchige Auslandaufenthalte.

Kostenlos bei Spitalzusatzversicherungen F1–F4 und Superflex

Eine Ferien- und Reiseversicherung kann jeder abschliessen, der bei der SLKK über die Grundversicherung verfügt. Bei den SLKK Spitalzusatzversicherungen F1–F4 oder Superflex ist die Ferien- und Reiseversicherung bereits kostenlos enthalten.

Fragen & Antworten

Ich bin SLKK-Kundin und fahre für einige Wochen in die Ferien. Bin ich automatisch versichert?

Falls Sie über eine unserer Spitalzusatzversicherungen (F1-F4 und SuperFlex) verfügen, kommen Sie gratis in den Genuss der Ferien- und Reiseversicherung. Kostenlos enthalten sind auch die Assistance-Versicherung (ebenfalls inklusive bei SLKK-QualiCare.comfort und basis). So sind sorgenfreie Urlaubstage bis 6 Wochen garantiert. Wer nur über eine Grundversicherung verfügt, kann die Heilungskosten bei Krankheit und Unfall über eine Ferien- und Reiseversicherung separat absichern.

Ich reise am liebsten mit dem Rucksack. Was sind die Grenzen des Versicherungsschutzes?

Mit der Ferien- und Reiseversicherung der SLKK können Sie unbeschwert reisen. Die Kosten sind in Ergänzung zu anderen Sozial- und Zusatzversicherungen unbegrenzt gedeckt – während maximal 6 Wochen pro Auslandsaufenthalt.