Unfall-Zusatzversicherung UTI

Falls Sie nicht über Ihren Arbeitgeber versichert sind oder wenn Sie sich zusätzlich absichern möchten, dann ist die Unfall-Zusatzversicherung eine gute Wahl. Sie lindert die finanziellen Auswirkungen eines Unfalls – auch für Ihre Angehörigen.

Macht das für mich Sinn?

Ob Single, Paar oder Familie: Ein Todesfall kann für die Angehörigen hohe Einbussen beim Lebensstandard zur Folge haben. Auch bei Invalidität ist schnelle und unkomplizierte finanzielle Hilfe eine wichtige Stütze, z.B. für bauliche Anpassungen oder die Anschaffung von Hilfsmitteln.

Unsere Unfallversicherung erbringt bei Unfall-Tod und Unfall-Invalidität eine Kapitalleistung, deren Höhe Sie vertraglich vereinbaren. Sie können auch unfallbedingte Heilungskosten versichern lassen, und im Spital auf der privaten Abteilung behandelt werden.

Diese Kapitalversicherung ergänzt die eventuell vorhandenen gesetzlichen Leistungen der staatlichen Sozialversicherungen und bietet somit zusätzlichen Schutz.

Was sind meine Vorteile?

  • Auszahlung einer vertraglich vereinbarten Geldsumme bei Unfall-Tod oder Unfall-Invalidität
  • Unfallbedingte Heilungskosten können auf Wunsch gegen eine entsprechenden Mehrprämie ebenfalls versichert werden

An wen richtet sich die Versicherung?

  • An alle nichterwerbstätigen Personen ohne obligatorische Berufsversicherungen (BVG): 
    Kinder, Schüler, Jugendliche in Ausbildung, Studierende, haushaltführende Personen
  • Selbstständigerwerbende, Arbeitnehmer mit Versicherungslücken (z.B. Teilzeitbeschäftigte)

Leistungen

  • Kapitalleistung bei Unfall-Tod oder Kapitalleistung bei Unfall-Invalidität. 
  • Versicherung der Heilungskosten in Ergänzung zu den Leistungen der Krankenkasse oder der Unfallversicherung (sofern diese Ergänzung abgeschlossen worden ist)

Sparmöglichkeiten

Wer seine Krankenversicherungsbeiträge im Voraus bezahlt, wird von der SLKK mit Skonto belohnt:

  • 1 % bei halbjährlicher Zahlung
  • 2 % bei jährlicher Zahlung